Irinox S.p.A.
INFORMATIONEN ÜBER DIE DISZIPLIN ZUM SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN.

Sehr geehrter Kunde,

Irinox S.p.A. bewahren Sie Ihre Privatsphäre und treffen Sie alle notwendigen Vorkehrungen, damit Ihre persönlichen Daten sicher und gesetzeskonform verarbeitet werden. Daher möchten wir klarstellen, wie die persönlichen Daten, die Sie bei der Ausfüllung dieses Formulars freiwillig zur Verfügung gestellt haben (sowie die zusätzlichen Informationen, die Sie im Falle der Nutzung der für Abonnenten reservierten Dienste zur Verfügung stellen), verarbeitet werden können gemacht nach und für die Auswirkungen der Kunst. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 (im Folgenden "DSGVO") zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten.

1) Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Ihre persönlichen Daten werden für folgende Zwecke verarbeitet:

a) um Ihre Anfrage nach Informationen zu unseren Produkten auszuführen;
b) Verpflichtungen aus einem Vertrag erfüllen oder auf spezielle Anfragen vor und nach der Ausführung des Vertrages reagieren;
c) die gesetzlichen Verpflichtungen einer Verwaltungs-, Buchhaltungs-, Zivil-, Steuer-, Regulierungs-, Gemeinschafts- und / oder Nicht-EU-Gesetzgebung einhalten;
d) einen Rechtsstreit zu führen;
e) senden Sie nur mit Ihrer Zustimmung per E-Mail Meinungsumfragen und Genehmigungen, Newsletter und / oder Einladungen zu Veranstaltungen oder registrieren Sie sich für Veranstaltungen, zu denen der Eigentümer gehört oder der Veranstalter (im Folgenden "Marketing").
f) Durchführung von individuellen oder aggregierten Profiling - Aktivitäten und Marktforschung, z. B. zur Analyse von Konsumgewohnheiten und - entscheidungen, zur Erstellung von Statistiken über diese oder zur Bewertung des Grades der Zufriedenheit in Bezug auf Produkte und zu den vorgeschlagenen Diensten.

Die Behandlung basiert auf den Prinzipien der Korrektheit, Rechtmäßigkeit, Transparenz und Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte. Abgesehen von den oben genannten Fällen besteht die Rechtsgrundlage der Verarbeitung, wenn Ihre Zustimmung erforderlich ist, darin, dass die vorgenannten Zwecke verfolgt werden müssen.

2) Datenspeicherungszeitraum

Für die Zwecke des Marketings werden Ihre persönlichen Daten für 24 Monate verarbeitet, vorausgesetzt, dass Sie die Zustimmung zur Behandlung nicht widerrufen.

Zum Zwecke der Profilerstellung werden Ihre personenbezogenen Daten für 12 Monate verarbeitet, sofern Sie zuvor die Einwilligung zur Behandlung nicht widerrufen.

Um Ihre Anfrage nach einem Angebot zu bearbeiten, werden Ihre persönlichen Daten für 60 Tage ab dem Datum der Anfrage aufbewahrt, danach werden sie gelöscht.

Für alle anderen Zwecke werden Ihre Daten auch nach Beendigung des Vertrages für die Erfüllung etwaiger damit zusammenhängender Verpflichtungen oder aus dem Vertrag für die in den jeweils geltenden Gesetzen und
Verjährungsfristen vorgesehene Zeit aufbewahrt Rechte aus dem Vertrag selbst.

3) Art der Bereitstellung von Daten und Konsequenzen im Falle einer Ablehnung

Für die Zwecke der Vermarktung und Profilerstellung ist die Bereitstellung von Daten optional; daher können Sie sich entschließen, keine Daten anzugeben oder nachträglich die Möglichkeit der Verarbeitung der bereits bereitgestellten Daten zu verweigern: In diesem Fall können Sie die oben genannten Mitteilungen nicht erhalten; Es ist Ihr Recht, dem Versand der oben genannten Mitteilungen nur mit traditionellen Methoden oder nur mit automatisierten Methoden zuzustimmen: selbst der mögliche Widerruf kann daher nur einen oder einige von ihnen betreffen.

Für die anderen oben genannten Zwecke ist die Bereitstellung von Daten für alle gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen obligatorisch und daher kann die Verweigerung, sie ganz oder teilweise zu liefern, die Unmöglichkeit für die Gesellschaft zur Erfüllung des Vertrags zur Folge haben oder um alle damit verbundenen Aufgaben korrekt auszuführen.

4) Zielkategorien

Ausschließlich für die oben genannten Zwecke können alle erhobenen und verarbeiteten Daten an interne Personen weitergegeben werden, die für ihre jeweiligen Aufgaben zur Verarbeitung berechtigt sind, sowie für die folgenden Kategorien von externen Subjekten:
a) Handelsvertreter, die die Beziehungen im Auftrag des Datenverantwortlichen führen;
b) Unternehmen oder sonstige Dritte, die ausgelagerte Tätigkeiten ausführen;
c) Kreditinstitute;
d) Kreditversicherungsgesellschaft;
e) Kreditverwertungsunternehmen, kommerzielle Informationsunternehmen, Factoring-Unternehmen, Beratungsunternehmen;
f) Anwälte und Rechtsberater;
g) Öffentliche und private Organisationen, auch nach Kontrollen und Überprüfungen.

Diese Empfänger werden, wenn sie Daten im Auftrag unseres Unternehmens verarbeiten, als Datenverantwortliche mit einem bestimmten Vertrag oder einem anderen Rechtsdokument benannt.

5) Datentransfer in ein Drittland und / oder eine internationale Organisation

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht in außereuropäische Drittländer übertragen.

6) Rechte der interessierten Parteien

Sie haben das Recht (siehe Artikel 15 -22 der DSGVO), unsere Fragen zu stellen Unternehmen, um auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen und sie zu korrigieren, wenn sie unrichtig sind, sie zu löschen oder ihre Behandlung einzuschränken, wenn die Bedingungen erfüllt sind, oder sich ihrer Verarbeitung für legitime Interessen zu widersetzen, die von unserem Unternehmen verfolgt werden. Sie erhalten die Portabilität der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten nur, wenn sie aufgrund Ihrer Einwilligung oder Ihres Vertrags einer automatisierten Verarbeitung unterliegen.

Sie haben auch das Recht, die erteilte Einwilligung für Verarbeitungszwecke, die sie verlangen, zu widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs.

Sie haben auch das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, Garant für den Schutz personenbezogener Daten, Beschwerde einzulegen.
 
7) Datenkontrolleur
Inhaber der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist Irinox S.p.A als solcher kontaktiert, indem Sie eine spezielle schriftliche Anfrage an Irinox S.p.A senden. mit Sitz in Via Madonna di Loreto, 6 / B in Corbanese di Tarzo (TV).
 
8) Verantwortlich für den Datenschutz / Datenschutzbeauftragten
Für Irinox S.p.A. der Datenschutzbeauftragte ist UNINDUSTRIA SERVICES & TRAINING TREVISO PORDENONE S.C.AR.L. kontaktiert als solche bei der folgenden dpo@irinox.com